)) freies netz werk )) KULTUR

Es wird einmal...

Search
Karte / Zukunftslabor Kunst & Stadt
Kunstorte / Kulturorte
Prozess
Team
Presse / Medien
Partner / Links

Zukunftslabor Kunst & Stadt – Die Orte

Mobile Oase Oberbarmen

Mobile Oase

Als mobiles Labor ist sie unterwegs: „Weltort, Weltempfänger, Boulevard des Glücks“, die Mobile Oase Oberbarmen. Ursprünglich im Jahr 2013 ins Leben gerufen, war sie anfangs stationär in einem Küchenstudio in Wichlinghausen ansässig. 2016 schlug sie dann auf dem Vorplatz der Färberei in Oberbarmen ihre Zelte in Form eines Bauwagens auf. Die Mobile Oase ist ein interdisziplinäres und interaktives Kunstprojekt im öffentlichen Raum. Sie arbeitet vornehmlich im Osten der Stadt, ist aber mit Aktionen immer wieder auch in anderen Teilen von Wuppertal unterwegs. Fünf Künstler*innen und ein sich immer neu erweiterndes Team arbeiten spartenübergreifend um den Regisseur und Performer Roland Brus herum. Anfangs gefördert über den Topf „Soziale Stadt“ und immer schon über freie Aufträge, arbeitet die Institution seit 2018 eng mit der Färberei zusammen. Sie ist seither Motor und Hauptkooperationspartner von „Die Wüste lebt!“, realisiert mit Mitteln für Utopolis des Fonds Soziokultur, eines Modellprojekts des Bundes.

Mit künstlerischen Ausdrucksformen wie Performance, Intervention, Aktionskunst, Video, Fotografie, Oral History, Installation, Musik, Gesang, Literatur, dokumentarischem Theater, Tanz und jüngst der künstlerischen Zeitung „Der Sand“ ist die Oase als Spurensucher im sozialen Brennpunkt unterwegs. Mit Bauwagen, pinkem Rettungsschirm, grünem Oase-Rasen, Liegestühlen für Begegnungen auf Augenhöhe oder einem ausgerollten roten Teppich wird über sie die Stadt mobil zur Bühne. Die Akteur*innen begegnen Armut, Arbeitslosigkeit, Leerstand, Angst- und Transiträumen mit hohem Migrationsanteil, geringer Wahlbeteiligung – kurz: allen alltäglichen Szenen und Szenarien an der B7.

Mit ihrer Kunst regen die Künstler*innen den Stoffwechselkreislauf der Stadt an, leisten Erste Hilfe in hysterischer Zeit und weben neue Erzählungen von Oberbarmen / Wichlinghausen: „Den Osten retten heißt die Welt retten.“ Über die künstlerische Forschung im öffentlichen Raum, als Stadtschreiber, mit einer Glücklichen Stunde oder als Angstabgabestelle baut die Mobile Oase Brücken zwischen Kulturen und Biotopen, Communities, Generationen, arm und reich, kunstfern und kunstaffin. Menschen und Geschichten werden sichtbar, die sonst nicht vorkommen. (Enkel-)Tauglich heißt für sie, Kunst, Freiheit, Schönheit. Da zu sein, wo es weht tut.

Der Ort im Netz  Mobile Oase

 

Kunststation

Kunststation

Swane

Swane

Kulturkindergarten

Kulturkindergarten

LOCH

LOCH

LOCH

Utopiastadt

Alte Feuerwache

Alte Feuerwache

Café ADA / Insel e.V

Café ADA / Insel e.V

die börse

die börse

Junior Uni

Junior Uni

Oper Wuppertal

Oper Wuppertal

BOB Campus

BOB Campus

Mobile Oase Oberbarmen

Mobile Oase Oberbarmen

Färberei

Färberei

 

 

 

Förderer

Kunststiftung NRW
Jackstädt Stiftung
Kulturbüro Wuppertal

 

Partner

Wuppertal Institut
Kulturpolitische Gesellschaft
)) freies netz werk )) KULTUR

 

 

PARTNER & FÖRDERER

Stadtsparkasse Wuppertal

Stadt Wuppertal / Kulturbüro

 

Vorsitz / Vorstand

Lars Emrich, Zara Gayk
Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Uta Atzpodien, Tine Lowisch

Vereinsregister –
Amtsgericht Wuppertal: VR 30873
Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5166

 


NEWSLETTER

Melden Sie sich für den Newsletter von )) freies netz werk )) KULTUR an !

Wichtig!

Nach dem Anmelden erhalten Sie eine E-Mail an die angegebene Adresse. Folgen Sie bitte den Anweisungen in dieser Nachricht und bestätigen Sie damit Ihre Anmeldung.
Nur so werden Sie zukünftig den Newsletter von )) freies netz werk )) KULTUR erhalten.

 

KONTAKT

Sie möchten mehr über unseren Verein und unsere Projekte erfahren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Postanschrift

)) freies netz werk )) KULTUR e.V.

c/o Atelier Gayk
Trooststr. 5
42107 Wuppertal

Konto- & Spendenverbindung

Stadtsparkasse Wuppertal
IBAN: DE87 3305 0000 0000 8343 66
BIC: WUPSDE33XXX
Konto: 8343 66
BLZ: 33050000

 

)) freies netz werk )) KULTUR – 2022 Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung
Nach oben