)) freies netz werk )) KULTUR

Es wird einmal...

Search
Karte / Zukunftslabor Kunst & Stadt
Kunstorte / Kulturorte
Prozess
Team
Presse / Medien
Partner / Links

Zukunftslabor Kunst & Stadt – Die Orte

BOB Campus

BOB Campus

Aus dem ehemaligen Bünger Textilwerk in Oberbarmen, im Osten Wuppertals direkt an der Nordbahntrasse, entsteht mit dem BOB CAMPUS ein Ort der Verwandlung. Mehrwert und Visionen fürs Quartier: Dafür engagiert sich nun die gemeinnützige Projektgesellschaft Urbane Nachbarschaft BOB gGmbH. Davor engagierten sich mehrere Zwischennutzer*innen im und für das Areal. Im Jahr 2017 begann die Montag Stiftung Urbane Räume mit Johanna Debik und ihrem Team, auf diesem historischen Fabrikareal eine soziale, kulturelle und wirtschaftliche Versuchsanordnung aufzustellen.

Dafür sicherte sie die grundlegende Finanzierung, um Chancengerechtigkeit zu fördern. In Form von vielseitigen Kooperationen wird bis 2021 ein Ort mit Kita, Schulräumen der Max-Planck-Realschule, Gewerbe- und Gemeinschaftsflächen, Wohnungen und einem Nachbarschaftspark entstehen. Letzterer wird über das Programm „Soziale Stadt“ umgesetzt. Aktuell besteht das Kernteam aus sechs Personen, dazu kommen Projektpartner, Planerinnen, Bauarbeiter, Ehrenamtlerinnen, BOB Botschafter usw. Nach Fertigstellung soll der Ort voller Leben pulsieren: über Schülerinnen und Lehrer, Kita-Kinder und -Erzieher, Gewerbetreibende, Wohnmieterinnen, nachbarschaftliche Initiativen, Gartengruppen, Aktive und Besucher*innen aus dem Stadtteil. Zentral sind der Impuls und die Einladung zum Mitmachen. Diversität, Gemeinschaft, Bildung, Qualifizierung und Arbeit stehen im Fokus. Genau dazu können alle Arten und Sparten von Kunst beitragen; alle sind willkommen. Ein Möglichkeitsraum entsteht. Bisher fanden performative und textile Kunst, Musik, Kulturabende und anderes rund um das Projekt statt.

Auch Baukunst steht hier für sich, denn Architektur und Landschaftsarchitektur sollen ästhetisch identitätsstiftendwirken. BOB möchte Zugänge und Teilhabe ermöglichen und zukünftig von einer solidarischen und diversen Gemeinschaft getragen werden. In der Nutzungsmischung sollen Überschüsse erwirtschaftet werden und ausschließlich dem Gemeinwohl dienen. Für alle weiteren Schritte ist Solidarität gefragt. Ganzheitlichkeit spielt für die Immobilien- und Nutzungsentwicklung eine zentrale Rolle. Perspektivisch und enkeltauglich soll in dem lernenden, sich selbst verbessernden Projekt nachhaltig eine pulsierende BOB CAMPUS Community entstehen.

Der Ort im Netz  BOB Campus

 

Kunststation

Kunststation

Swane

Swane

Kulturkindergarten

Kulturkindergarten

LOCH

LOCH

LOCH

Utopiastadt

Alte Feuerwache

Alte Feuerwache

Café ADA / Insel e.V

Café ADA / Insel e.V

die börse

die börse

Junior Uni

Junior Uni

Oper Wuppertal

Oper Wuppertal

BOB Campus

BOB Campus

Mobile Oase Oberbarmen

Mobile Oase Oberbarmen

Färberei

Färberei

 

 

 

Förderer

Kunststiftung NRW
Jackstädt Stiftung
Kulturbüro Wuppertal

 

Partner

Wuppertal Institut
Kulturpolitische Gesellschaft
)) freies netz werk )) KULTUR

 

 

PARTNER & FÖRDERER

Stadtsparkasse Wuppertal

Stadt Wuppertal / Kulturbüro

 

Vorsitz / Vorstand

Lars Emrich, Zara Gayk
Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Uta Atzpodien, Tine Lowisch

Vereinsregister –
Amtsgericht Wuppertal: VR 30873
Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5166

 


NEWSLETTER

Melden Sie sich für den Newsletter von )) freies netz werk )) KULTUR an !

Wichtig!

Nach dem Anmelden erhalten Sie eine E-Mail an die angegebene Adresse. Folgen Sie bitte den Anweisungen in dieser Nachricht und bestätigen Sie damit Ihre Anmeldung.
Nur so werden Sie zukünftig den Newsletter von )) freies netz werk )) KULTUR erhalten.

 

KONTAKT

Sie möchten mehr über unseren Verein und unsere Projekte erfahren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Postanschrift

)) freies netz werk )) KULTUR e.V.

c/o Atelier Gayk
Trooststr. 5
42107 Wuppertal

Konto- & Spendenverbindung

Stadtsparkasse Wuppertal
IBAN: DE87 3305 0000 0000 8343 66
BIC: WUPSDE33XXX
Konto: 8343 66
BLZ: 33050000

 

)) freies netz werk )) KULTUR – 2022 Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung
Nach oben