)) freies netz werk )) KULTUR

Es wird einmal...

Search

 

 

 

 

 

 

Film // Warum wir Kunst machen

Bestandsaufnahme zur kulturellen Bildung mit Kindern und Jugendlichen in Wuppertal

Mit dem Film Warum wir Kunst machen ist eine inhaltliche und praxisnahe Bestandsaufnahme zur kulturellen Bildung mit Kindern und Jugendlichen in Wuppertal entstanden. Der Hauptfilm und weitere Filmsequenzen sind unter der Leitung von Andreas von Hören mit Team (Medienprojekt Wuppertal) und der freischaffenden Künstlerin Andrea Raak entstanden. Im Fokus des Films steht die Zielgruppe der Kinder und Jugendliche, die ausschließlich selbst zu Wort kommt.

Play Film Warum wir Kunst machen

Film ansehen // Warum wir Kunst machen.

Die Auswahl der Teilnehmer*innen hat sich aus bestehenden Netzwerken der Kulturellen Bildung in Wuppertal entwickelt. Die Dreharbeiten wurden in einer Projektwoche im Mai 2022 ganztägig organisiert, um alle Proben-, Unterrichts- oder Kreativzeiten als Interview- und Filmzeiten zu ermöglichen. Durch bestehende Netzwerkkontakte wurden in möglichst vielen Kunstsparten (Theater, Film, Tanz, Musik, bildende Kunst, Graffiti u.a.) und Angeboten kultureller Bildung in Wuppertal, Kinder und Jugendliche diverser Altersstrukturen zum Filmprojekt: „Warum wir Kunst machen“ eingeladen.

Insgesamt nahmen 50 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an den filmischen Interviews teil. Darüber hinaus zeigen die Filme die jungen Menschen bei der Ausübung ihrer jeweiligen Künste mit ihren Gruppen. Sie alle haben sich später bei der Filmpremiere im September 2022 persönlich kennengelernt. Die TN kamen aus allen Sparten der Kulturellen Bildung, umso erstaunlicher, dass bei der Frage nach ihren Favoriten in der Kunst alle Sparten mehrfach genannt wurden.

Der Film macht eine Bandbreite an ehrlichen, persönlichen Meinungen zur Kulturellen Bildung in Wuppertal erfahrbar. Es ist ein stimmungsvolles positives Bild von Kunst und ihren Möglichkeiten. Die Hoffnung, durch den Film die Sichtweisen der Kinder und Jugendliche zu erfahren, ist bei weitem übertroffen worden. Er kann als gute Grundlage genutzt werden, um basierend auf diesen Sichtweisen die Kulturelle Bildung in Wuppertal auszubauen.

Fishbowl-Diskussion der Veranstaltung Warum wir Kunst machen

Aufzeichnung der Fishbowl-Diskussion der Veranstaltung „Warum wir Kunst machen“

Weitere Filmbeiträge

Medienprojekt Wuppertal


Träger des Vorhaben ist )) freies netz werk )) KULTUR in Kooperation mit dem Medienprojekt Wuppertal und dem soziokulturellen Kommunikationszentrum die börse.

Logos Unterstützer

Ermöglicht wurde #ChanceKultur über Profil: Soziokultur des Fonds Soziokultur im Rahmen von Neustart Kultur, mit Unterstützung des Kulturbüros Wuppertal und KNIPEX.

651

 

PARTNER & FÖRDERER

Stadtsparkasse Wuppertal

Stadt Wuppertal / Kulturbüro

 

Vorsitz / Vorstand

Lars Emrich // 1. Vorsitzender
Zara Gayk // 2. Vorsitzende
Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins.

Uta Atzpodien // Vorstand

Vereinsregister –
Amtsgericht Wuppertal: VR 30873
Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5166

 


NEWSLETTER

Melden Sie sich für den Newsletter von )) freies netz werk )) KULTUR an !

Wichtig!

Nach dem Anmelden erhalten Sie eine E-Mail an die angegebene Adresse. Folgen Sie bitte den Anweisungen in dieser Nachricht und bestätigen Sie damit Ihre Anmeldung.
Nur so werden Sie zukünftig den Newsletter von )) freies netz werk )) KULTUR erhalten.

 

KONTAKT

Sie möchten mehr über unseren Verein und unsere Projekte erfahren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Postanschrift

)) freies netz werk )) KULTUR e.V.

c/o Atelier Gayk
Trooststr. 5
42107 Wuppertal

Konto- & Spendenverbindung

Stadtsparkasse Wuppertal
IBAN: DE87 3305 0000 0000 8343 66
BIC: WUPSDE33XXX
Konto: 8343 66
BLZ: 33050000

Webhosting / Redaktion

Zara Gayk

 

)) freies netz werk )) KULTUR – 2024 Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung
Nach oben