)) freies netz werk )) KULTUR

Es wird einmal...

Search

Der Prozess Pina Bausch Zentrum // Einladung 18. Jour fixe

18. Jour fixe "Ideen für das Pina Bausch Zentrum"

Schon letztes Jahr hat sich unsere vielseitige Kunstszene in Wuppertal mit "Haltung zeigen, jetzt erst Recht: JA! Zum Pina Bausch Zentrum“ klar positioniert. Nach dem Ratsbeschluss zum Pina Bausch Zentrum am 16.12.2019 steht jetzt wieder konkret die Frage im Zentrum: Wo geht die Reise hin? Wie stellt sich das Pina Bausch Zentrum auf? Wie können – vielzitiert – Teilhabe, Partizipation, Mitgestaltung aussehen? Dafür fanden schon Gespräche statt, im Januar in der börse mit Kulturdezernent und Politiker*innen, im Februar zwischen Stadtkämmerer und Unterzeichnenden.

Am 17.3. möchte sich nun der Jour fixe konkret mit Ideen der Kunstszene für das Pina Bausch Zentrum befassen und ist hierfür inmitten der Performance„Wohnen in der Politik“ im alten Schauspielhaus zu Gast.

Los geht es mittendrin, am Küchentisch: Wir beginnen mit den Gastgeber*innen, dem Performanceteam von „Wohnen in der Politik“ von der börse. Im März ziehen sie drei Wochen lang, vom 7. - 29.3. ins alte Schauspielhaus ein, gründen dort eine Wohngemeinschaft und tauschen sich am Küchentisch über Wuppertal, Politik und Zusammenleben aus. Dabei beziehen sie die aktuelle kommunalpolitische Atmosphäre der Stadtbezirke, Menschen, politische Vertreter und Zivilgesellschaft mit ein.

Auch zeitlich mittendrin erfahren wir am 17.3. wie die Performance angelaufen ist mit ihrem Austausch zu Parlamentarismus und Demokratie und dem Überlegen, wie gemeinsamen Anpacken aussehen kann.

Genau hier setzen wir an, tauschen wir uns weiter zum Grundwissen zum Pina Bausch Zentrum aus, das wir bisher schon zusammengetragen haben und vor allem zu Bedürfnissen, Ideen und Visionen von all denen, die sich einbringen wollen. Wie wird die lebendige Kunstszene mit einbezogen? Was bedeutet vierte Säule oder „Wupperbogen“? Wie arbeiten die vier Säulen miteinander? Wie können Beteiligungsprozesse aussehen? All das, was wir sammeln, wollen wir dann für die weiteren Prozesse zur Verfügung stellen, weiterreichen an die Verwaltung und an all diejenigen, die bisher an der Gestaltung des Pina Bausch Zentrums beteiligt sind.

Veranstaltungsort // Schauspielhaus / Bundesallee 260 / 42103 Wuppertal.
Einlass und Get together ab 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr.
Teilnahme: kostenfrei


Dienstag, 17. März 2020 von 19:00 bis 22:00
Schauspielhaus / Bundesallee 260 / 42103 Wuppertal.

vorheriger Artikel Einladung zum Jour Fixe „Culture“
105

 

PARTNER & FÖRDERER

Vorstand

Lars Emrich, Zara Gayk

Beide sind einzeln vertretungsbefugt und bilden laut § 26 BGB den Vorstand des Vereins. Inhaltlich verantwortlich gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Zara Gayk

Tine Lowisch, Uta Atzpodien, Thomas Hilbig

Vereinsregister –
Amtsgericht Wuppertal: VR 30873
Finanzamt Wuppertal-Elberfeld: 132/5901/5166

 

NEWSLETTER

Melden Sie sich für den Newsletter von
)) freies netz werk )) KULTUR an !

Wichtig!

Nach dem Anmelden erhalten Sie eine E-Mail an die angegebene Adresse. Folgen Sie bitte den Anweisungen in dieser Nachricht und bestätigen Sie damit Ihre Anmeldung.
Nur so werden Sie zukünftig den Newsletter von )) freies netz werk )) KULTUR erhalten.

 

KONTAKT

Sie möchten mehr über unseren Verein und unsere Projekte erfahren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!


Postanschrift

)) freies netz werk )) KULTUR e.V.

c/o Atelier Gayk
Trooststr. 5
42107 Wuppertal

Konto- & Spendenverbindung

Stadtsparkasse Wuppertal
IBAN: DE87 3305 0000 0000 8343 66
BIC: WUPSDE33XXX
Konto: 8343 66
BLZ: 33050000

 

)) freies netz werk )) KULTUR © 2020 Nutzungsbedingungen Datenschutzerklärung
Nach oben